A brownie a day keeps the frownies away

Hey ihr Lieben,

zum Samstag-Nachmittag habe ich wieder eine kleine Food-Inspiration für Euch. Wer kennt sie nicht……Brownies?! Für mich sind sie die leckerste schokoladige Versuchung & am besten haben sie mir bis jetzt immer bei McCafé geschmeckt. Ein perfekter Brownie muss für mich einfach saftig und seeeeehr schokoladig sein. 🙂 Und genau das sind die Brownies, die ich heute gebacken habe. Das ganze war super easy und ging total schnell. Um die Brownies auch noch für das Auge ansprechend zu gestalten habe ich sie mit dunkler Schokolade und Walnüssen garniert.

Hier nun das Rezept

Zutaten (für 1 Blech):

  • 250 g Butter/Magarine
  • 300g Zartbitterschokoade
  • 4 Eier
  • 250g brauner Zucker
  • eine Prise Salz
  • 200g Mehl
  • 50g Backkakao
  • 1 TL Backpulver

Zubereitung:

  1. Als erstes einmal den Backofen vorheizen. (Umluft 150°C/E-Herd 175 °C). Dann könnt Ihr eurer Backblech oder ersatzweise eine runde Springform (26 cm Ø) einfetten. Für den Teig schonmal die Schokolade in Stücke brechen, falls ihr Schokoladentafeln verwendet.
  2. Anschließend die Schokolade & Butter in einem Topf bei schwacher Hitze schmelzen. Ihr könnt auch alles in der Mikrowelle bei einer unteren Stufe erhitzen, das geht schneller 😀
  3. Danach dann Eier, Zucker und die Prise Salz mit dem Schneebesen vom Rührgerät 3-4 min cremig aufschlagen. Das Schokoladenbutter-Gemisch dann vom Herd o. aus der Mikrowelle nehmen und sofort in die Eier-Zucker-Maße rühren.
  4. Jetzt mischt ihr Mehl, Kakao & Backpulver und rührt es unter die Schokoladen-Eier-Masse. Nun den Teig komplett in die gefettete Form geben und glatt streichen. Wahlweise könnte Ihr hier noch Nüsse auf dem Teig verteilen.
  5. Im vorgeheizten Ofen lasst ihr das Ganze jetzt bis zu 25 min backen. Schaut immer mal zwischendurch, ob die Brownies eventuell schon fertig sind. Es ist bei Brownies sehr wichtig, dass sie nicht komplett durchgebacken werden. (sie sollen ja saftig bleiben 😉 ) Bei der Stäbchenprobe ist es dadurch total ok, wenn noch etwas Teigreste am Stäbchen kleben bleiben. Wenn die Brownies fertig sind…einfach das Blech herausnehmen und auskühlen lassen.
  6. Zum Schluss könnt ihr die Brownies noch mit geschmolzener Schokolade verzieren und dann bis zum servieren kalt stellen 🙂

Guten Appetit!

Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag bzw. Abend 🙂                                                   Lasst es Euch gut gehen!

Alles Liebe,

Elli ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s