One Day in Frankfurt |NOIRstudio with Peter Mueller

Hey Ihr Lieben,

den vergangenen Donnerstag habe ich zur Hälfte im ICE der Deutschen Bahn und in Frankfurt verbracht. Schon vor einiger Zeit habe ich in meinen Direct Nachrichten bei Instagram eine Nachricht von Peter Müller entdeckt und mich darüber unheimlich gefreut, da ich seinen Account schon seit einer Weile verfolge und seine Bilder mich immer wieder aufs Neue begeistern & berühren.

Mit der Terminfindung war es zunächst nicht ganz so einfach, aber ganz spontan haben wir dann doch noch etwas für dieses Monat ausmachen können. Gesagt getan habe ich mich also zum ersten Mal in meinem Leben nach Frankfurt aufgemacht und obwohl das Wetter zu Beginn nicht so berauschend war ist die Skyline von Frankfurt schon sehr beeindruckend und hat mich sogar etwas an Manhattan erinnert.

Nach einer knapp einstündigen Fahrt mit der S-Bahn bin ich dann in Rödermark Oberoden angekommen und wurde dort von Peter eingesammelt. Gemeinsam sind wir mit dem Auto zunächst einmal in das NoirStudio gefahren, was er gemeinsam mit einem anderen Fotografen nutzt. Dort wurde ich dann von der lieben Laura geschminkt und gestylt. Schon allein das Styling hat mir ausgesprochen gut gefallen, da ich sonst bei Shootings meist eher sehr natürlich oder androgyn gestylt wurde. Diesmal ging es jedoch eher in die Richtung eines erwachseneren Looks.

Begonnen haben wir dann mit klassischen Portraits im schwarzen Rollkragenpullover bzw. „oberkörperfrei“. Der nächste Look war meine eigene schwarze Lederjacke…ohne Hose 😀 und als Requisit diente ein Stuhl und silberner Hocker.

Nach diesen beiden Sets sind wir mit dem Auto in das nächste Dorf gefahren, um dort noch ein paar Bilder im Freien zu machen. Anschließend ging es wieder zurück ins Studio.

Für den letzten Look habe ich meine Haare ganz streng zurückgebunden und mit Wasser etwas befeuchtet.

Genug der Vorworte nun..Ich möchte Euch die Bilder nicht vorenthalten.

Set 1

 

Set 2

 

Set 3

 

 

Set 4

 

Set 5

 

Set 6

 

Ich möchte mich an dieser Stelle nochmal persönlich bei Peter Müller für seine großartige Arbeit und auch Persönlichkeit bedanken. Es war ein tolles Erlebnis mit ihm zu shooten und die Ergebnisse sprechen denke ich mal für sich. Mir hat gefallen, wie er Frauen sieht und inszenieren möchte. Er schafft es meiner Meinung nach wahnsinnig gut Persönlichkeiten und Stimmungen abzulichten. Durch diese Bilder habe ich das Gefühl nun auch Bilder von mir zu haben, die eine starke und selbstbewusste Frau zeigen, die ich auch sein & darstellen möchte.

Jetzt interessiert mich natürlich auch brennend, wie Euch die Bilder gefallen. Meinungen, Lob, Kritik oder Anregungen, also wieder alle gerne in die Kommentare.

Alles Liebe,

Elli ❤

Als Information zu den Bildern: Alle in diesem Beitrag verwendeten Bilder sind „Out of Cam“, was soviel bedeutet, dass diese Bilder so fotografiert wurden und noch nicht bearbeitet sind. Ich finde sie so schon sehr schön, weshalb ich sie so verwendet habe. Es kann jedoch sein, dass ich diesen Beitrag noch im Nachhinein mit ein paar bearbeiteten Bildern von Peter erweitern werde.

2 Gedanken zu “One Day in Frankfurt |NOIRstudio with Peter Mueller

    1. Vielen lieben Dank Pauline! 🙂
      Ich bin auch absoluter schwarz-weiß-Liebhaber…vorallem wenn es um klassische Portraits geht.
      Die wachsen einfach immer wieder so schnell nach, das ist der Wahnsinn. 😀
      Danke für dein Feedback & dir weiterhin ganz viel Spaß und vor allem tolle Erlebnisse in Australien.

      Liebe Grüße zurück,
      Elli

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s